Rechtsvorschriften

Rechtsvorschriften

Wer sich mit dem Wiederladen von Patronen befasst kommt nicht an den Rechtsvorschriften
vorbei, die der Gesetzgeber für diesen Bereich verfasst hat.
Genauer ist dies das Sprengstoffgesetz oder auch abgekürzt SprenG.

Ein Gesetz sagt uns vereinfacht, was gemacht werden muss wenn man sich in diesem Bereich
bewegt und das tun wir ja nun mal. Aber wo ein Gesetz, da auch eine Verordnung…oder
aber mehrere. In unserem Fall sind es ganze vier Stück.

Eine Verordnung sagt uns vereinfacht, wie wir etwas machen müssen; jede Verordnung
befasst sich mit Bereichen. Hier mal eine kurze Übersicht:

1. SprengV

Die erste Verordnung zum SprengG beinhaltet vereinfacht ausgedrückt u.a. die Zulassung, die
Kennzeichnung, die Verpackung und das Verbringen (Beförderung).

2. SprengV

Die zweite Verordnung zum SprengG beinhaltet die Aufbewahrung.

3. SprengV

Die dritte Verordnung zum SprengG beinhaltet die Anzeigen.

4. SprengV

Die vierte Verordnung zum SprengG beinhaltet die Kosten (Kostenverordnung)

So, wem das nun zu oberflächlich war, dem will ich Abhilfe verschaffen.
Im folgenden findet Ihr die Originale…..letzter Stand 2008.

PDF PDFPDF PDF PDF

SprengG 1. SprengV 2. SprengV 3. SprengV 4. SprengV

Meine Empfehlung*

Jetzt gibt`s was auf die Ohren!
Diesen Gehörschutz trage ich seit Jahren bei meinem Schießtraining. Günstiger als den
⇐* hier verlinkten, habe ich noch keinen gefunden.

TOP Beitrag

Ransom Rest

Ransom Rest

Eine Investition die sich lohnt. €789
Lyman MAG 25

Lyman Mag 25 Digital Schmelzofen

Toller Schmelzofen für den anspruchsvollen Nutzer, der gerne größere Mengen Bleigeschosse €359
Extruder

Alfawise U20

Alternative für große Projekte. €258
Maxam

Maxam Treibladungspulver

Günstige Alternative die sauber und konstant abbrennt. €37